Kleidung

Wenn man zu jeder Jahreszeit und in nahezu allen Klimazonen draußen unterwegs ist, spielt die Wahl der richtigen Outdoor-Kleidung eine sehr wichtige Rolle. Hitze, Kälte, Wind, Regen, Schnee, Mücken, Sonnenstrahlung – all das soll nur insoweit an den Körper heran, dass dieser möglichst im “Wohlfühlbereich” bleibt. Multifunktionalität, also breite Einsatzmöglichkeiten bei hoher Qualität und Robustheit, wären hier aus Gewichts- und Kostengründen natürlich optimal. Aber bei einer Bandbreite, die von der schwülen Hitze des Dschungels bis zur arktischen Kälte des nordkanadischen Winters reicht, ist das nur teilweise möglich. Wir versuchen immer, möglichst langlebige Produkte zu verwenden. Dabei vertrauen wir vor allem dem, was sich aus den Erfahrungen von Generationen von Indianern, Waldläufern und anderen Outdoorern entwickelt und lange bewährt hat. So bevorzugen wir zum Beispiel heute meist Wolle vor der Kunstfaser. Für unsere Kinder machten wir in deren Wachstumsphase den einen oder anderen Kompromiss. Zum einen, weil es Outdoor-Kleidung in ihren Größen noch nicht gab (was sich heute geändert hat) und zum anderen aus Kostengründen, da die Kleidung relativ schnell zu klein wurde. Das Ziel, sich wohl zu fühlen und vor welcher Witterung auch immer geschützt zu sein, haben wir fast immer erreicht oder waren für das nächste Mal ein wenig schlauer.

Kleidung Dschungel

Aus 100 % Merinowolle. Sehr dicht gestrickt und damit robust genug,…

Mehr lesen

Kleidung Winter

Besteht aus Merinowolle, die mit Polyamid verstärkt wurde, um die Strapazierfähigkeit zu erhöhen.

Mehr lesen

Written by